zurück zur Homepage
 


Handys vor Glasbruch schützen – mit diesen Tricks klappt esHandys vor Glasbruch schützen – mit diesen Tricks klappt es

Tipps
Ein neues Handy ist eine preisintensive Investition. Da ist es umso ärgerlicher, wenn es aufgrund einer Unachtsamkeit beschädigt wird. Das gilt vor allem für Glasbrüche, die statistisch zu den häufigs... [weiter]

Telefonieren über WLAN, Handy-Chats und Musik gewinnen an Bedeutung

Hohe Bedeutung für die Zukunft messen Handynutzer der Sprachübertragung via WLAN bei. Dies ergab die Befragung von mehr als 3.000 Besuchern der Verbraucherportale CHIP Online und Xonio für den Mobilfunk-Report 2006.

Im Gegensatz zu Handy-Games genießen andere Anwendungen zumindest in Zukunft erheblich höhere Akzeptanz. So sind weit über die Hälfte der Befragten (57,9 Prozent) der Ansicht, die Sprachübertragung über WLAN werde an Bedeutung gewinnen. Dem Fernsehen via Handy messen 39,4 Prozent wachsende Bedeutung bei. "Hier liegt auf jeden Fall ein deutlich höheres Nutzerpotenzial als bei Handy-Games und Downloads."

Außerdem glauben gut ein Viertel (25,7 Prozent) der Handy-Profis und Multiplikatoren, Instant Messaging oder das Chatten via Handy werde künftig wichtiger. Aktuell genutzt wird es indes nur von 2,9 Prozent.

Was den künftigen Stellenwert der neuen Mobilfunk-Technologien angeht, rangiert UMTS nur auf Rang vier (65,1 Prozent der Nennungen). Wichtiger sind für die Befragten WLAN (82,4 Prozent) und WiMAX (74,5 Prozent). Auf Rang drei folgt die Handy-TV-Norm DVB-H mit 73,0 Prozent.

Das Internet gibt inzwischen auch im Mobilfunk den Takt an. Die Verbraucher wollen ihre aus der Online-Welt gewohnten Kommunikationsformen und Bandbreiten auch mobil nutzen. Entsprechend wachsen die Ansprüche mit der Entwioklung des Internet. Wer diesen Ansprüchen gerecht wird, wird zu den Gewinnern der nächsten Jahre gehören.

[Quelle: CHIP Xonio Online GmbH]
nlg