zurück zur Homepage
 


Wie schützen Deutsche ihre Handys? - Neue Auswertung deckt aufWie schützen Deutsche ihre Handys? - Neue Auswertung deckt auf

Handykauf
Die Hersteller von Smartphones sind mittlerweile bemüht, dass die Displays unempfindlicher werden. Doch es kann nicht vor den verschiedensten Gefahren geschützt werden, die es beschädigen können. Das... [weiter]

Neue HSPA-Karten von Sony Ericsson mit GPS

EC400

Sony Ericsson kündigt mit der EC400 und der EC400g seine ersten HSPA 7.2 / 2.0-Geräte an. Die beiden mobilen ExpressCards helfen viel beschäftigten Menschen, Zeit zu sparen und unabhängig von Ort und Zeit ins Internet zu gelangen.

Die EC400 und die EC400g ermöglichen bis zu 7,2 MB/s Downloadgeschwindigkeit und Uploads bis zu 2,0 MB/s. Die EC400g ist darüber hinaus noch mit einem eingebauten GPS-Empfänger ausgestattet, der automatisch den Aufenthaltsort des Nutzers ermittelt und auf Google Maps oder einer vergleichbaren Software anzeigt. Natürlich funktioniert der Empfänger auch mit allen üblichen Location based Services.

Die beiden Karten sind sehr kompakt und einfach zu bedienen: Einfach in den Laptop einstecken und schon sind sie betriebsbereit. Die vorinstallierte Software identifiziert automatisch den Netzanbieter und stellt die Netzwerkparameter korrekt ein. Neben der integrierten verfügen sie zudem über eine aufklappbare Antenne, die bei Bedarf genutzt werden kann, um den Empfang bei schwierigen Bedingungen zu verbessern und damit die Qualität der Datenübertragung zu optimieren.

Die EC400 / EC400g sind Tri-Band UMTS/HSPA, Quad-Band EDGE/GPRS ExpressCards und werden voraussichtlich ab Mitte 2008 verfügbar sein.

[Quelle: Sony Ericsson]
nlg