zurück zur Homepage
 


Ausblick - Top 4 erscheinende Smartphone ModelleAusblick - Top 4 erscheinende Smartphone Modelle

Schlagzeilen
Das Smartphone ist für die meisten Menschen in Deutschland ein täglicher Begleiter. Moderne Geräte bieten nahezu alle Funktionen eines leistungsfähigen Computers. Sie können nicht nur kommunizieren un... [weiter]

iPhone-Applikation schliesst die VoIP-Lücke für 3G


Bisher waren kostenlose Wifi-Telefonate zu Instant Messaging-Buddies bereits verfügbar. Jetzt wird mit einer VoIP-Anwendung von Nimbuzz ein Tastenfeld ergänzt und somit die Möglichkeit geschaffen, VoIP-Telefonate ins Festnetz und zu Mobiltelefonen über die SIP-Provider Gizmo5, Vyke und SIPgate via Wifi zu führen. Die Nutzer von iPhones ohne WLAN-Verbindung können VoIP-Telefonate über Nimbuzz Dial-Up VoIP abwickeln, das in über 50 Ländern erhältlich ist.

Die Dial-Up VoIP-Option erlaubt es den iPhone-Usern selbst internationale Telefonate ins Fest- oder Mobilnetz zu deutlich reduzierten Kosten zu führen. Sie müssen einfach eine lokale Zugangsnummer wählen, die sie dann weltweit mit den Nimbuzz VoIP-Servern verbindet.

Folgende VoIP-Optionen sind über die weltweiten SIP-Partner von Nimbuzz erhältlich: Gizmo5, Vyke, SIPgate und 15 weitere Globalplayer. Diese zusätzlichen Telefon-Netzwerke sind nahtlos in das Interface integriert, um Nimbuzz für günstige, internationale VoIP-Telefonate über WLAN zu nutzen.

Die zusätzliche iPhone SIP-Telefonat-Funktion wird über zwei Wochen hinweg mit einer Onlinebanner-Kampagne auf den Websites der Nimbuzz Partner Gizmo5, Vyke und SIPgate beworben. "Wir freuen uns, die Tatsache bewerben zu können, dass Nimbuzz unsere Firma Gizmo zum iPhone bringt und profitieren vom beeindruckenden Wachstum und den Mehrwertdiensten von Nimbuzz", sagt Michael Robertson, CEO von Gizmo5.

[Quelle: Nimbuzz]
nlg