Mobilfunkvertrag: Junge Verbraucher geben doppelt so viel aus wie Senioren

Schlagzeilen
Je älter ein Verbraucher, desto geringer sind seine durchschnittlichen Ausgaben für einen Handyvertrag. Unter 30-Jährige bezahlen im Schnitt 28,34 Euro pro Monat für das mobile Telefonieren und Surfen... [weiter]

W-LAN – vielfältige Möglichkeiten der drahtlosen Kommunikation

Wireless Local Area Network, W-LAN, Wifi oder auch WiMAX – Begriffe, die für "Otto Normalverbraucher“ alle gleich unverständlich sind. Mit einem Schulterzucken wird die drahtlose Funknetzwerktechnologie als "was für IT-Spezialisten“ abgetan und dabei wird übersehen, dass drahtlose LAN-Verbindungen bereits heute schon im privaten Alltag und im Büro viele Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile bieten. Neuere WLAN-Handys sind die konsequente Folge dessen.

Kommunikation wird mobiler, einfacher, sicherer und synchroner. Wissen und Daten lassen sich immer schneller über große Entfernungen vermitteln. Räumliche Distanz wird durch technisch hochwertige Videokonferenzen, externen Zugriff auf Unternehmensdaten und hohe Sicherheitsstandards eine immer geringere Rolle spielen. Ein Schritt, diese Vision zu verwirklichen, sind nahtlose Sprach- und Datenlösungen des Innovationsführers für die professionelle und private Nutzung. Man verbindet drahtlose und kabelgebundene Privat-, Unternehmens- und öffentliche Mobilfunknetze sowie Hotspots. So kann der Nutzer über sein Mobiltelefon, seinen PDA oder sein Notebook seine E-Mails, Termine sowie Firmendokumente von überall aus bearbeiten.



Quelle: Motorola