Sind angepriesene Hardware-Schnäppchen auch wirklich günstig?

Handykauf
Ein neues Smartphone oder Tablet wird benötigt und die Auswahl ist groß. Zudem gibt es viele Angebote im Internet, die als Schnäppchen beworben werden. Doch verdienen diese Aktionen ihren Namen überha... [weiter]

NFC-Shell für Nokia 3220: Nokia kündigt weltweit erstes NFC-Produkt an

Bei der Nokia Mobility Conference in Monaco kündigte Nokia heute die Nokia NFC-Shell (Near Field Communication) an, die neueste Entwicklung innovativer Produkte für die Mobilfunkkommunikation. Nutzer können mit einer Nokia NFC-Shell auf ihrem Mobiltelefon einfach durch Berühren bequem auf eine Auswahl von Diensten zugreifen und Informationen austauschen. Die NFC-Technik ist aus einer Kombination der berührungslosen Identifikation mittels RFID-Technik (RFID, Radio Frequency Identification) und kabelloser Verbindungstechnik hervorgegangen.

Die Nokia NFC-Shell bietet Nutzern Zugriff auf Browser- und Textmitteilungsdienste durch einfaches Berühren von Feldern (sogenannten Tags oder auch Transpondern) die entsprechende Dienstverknüpfungen enthalten. Außerdem können Nutzer die Verknüpfungen zu ihren bevorzugten Diensten an andere Nutzer weitergeben, indem sie das NFC-kompatible Gerät eines anderen mit ihrem Mobiltelefon berühren. Darüber hinaus sind im Lieferumfang der Nokia NFC-Shell einige Tags enthalten, mit denen sich persönliche Dienstverknüpfungen erstellen lassen.

"Berührungsbasierte Interaktionen werden das Anwendungserlebnis bei vorhandenen Diensten verbessern und schaffen für die Nutzer neue Möglichkeiten, von ihrem Mobiltelefon zu profitieren. Diese Technik hat das Potenzial, die Art und Weise maßgeblich zu verbessern, mit der Netzbetreiber verschiedene mobile Dienste bereitstellen und Nutzer diese erkunden und aktivieren", so Gerhard Romen, Head of Market Development, Nokia Ventures Organization. "Die Einführung der neuen Nokia NFC-Shell zeigt deutlich das Bestreben von Nokia, den Nutzern ein intuitives kabelloses Anwendungserlebnis zu ermöglichen."

Das Nokia 3220 ist ein Triband-Kamera-Mobiltelefon und in zwei Versionen erhältlich: für Europa, Afrika und den asiatisch-pazifischen Raum als Version für (E)GSM 900-, GSM 1800- und GSM 1900 Netze und für Nord- und Südamerika als Variante für GSM 850-, GSM 1800- und GSM 1900-Netze. Die Nokia NFC-Shell ist ein Funktions-Cover, das speziell für das Nokia 3220 Mobiltelefon entwickelt wurde. Die Nokia NFC-Shell inklusive vier Tags wird im ersten Quartal 2005 in Europa und im zweiten Quartal 2005 in Nord- und Südamerika und Asien erhältlich sein.

Die NFC-Technik (Near-Field Communication) ist aus einer Kombination der berührungslosen Identifikation mittels RFID-Technik (RFID, Radio Frequency Identification) und kabelloser Verbindungstechnik hervorgegangen. NFC wird im 13,56 MHz-Frequenzbereich über eine Entfernung von wenigen Zentimetern betrieben. Die NFC-Technik ist standardisiert nach ISO 18092, ISO 21481, ECMA (340, 352 und 356) und ETSI TS 102 190. NFC ist außerdem kompatibel mit der gängigen berührungslosen Smart-Card-Infrastruktur nach ISO 14443 A, also der MIFARE -Technik von Philips, sowie der FeliCa-Karte von Sony.

[Quelle: Nokia]
nlg