zurück zur Homepage
 


Verträge für Internet, Mobilfunk und Festnetz – So lässt sich bares Geld sparenVerträge für Internet, Mobilfunk und Festnetz – So lässt sich bares Geld sparen

Tarife
Viele Konsumenten unterschätzen die monatlichen Sparmöglichkeiten bei Verträgen rund um das Internet, Festnetz und Mobilfunk. Die Komfortzone zu verlassen, kann aber bares Geld sparen. Doch, worauf ac... [weiter]

E-Plus führt BlackBerry E-Mail Push Service für Privatpersonen und kleine bis mittelständische Unternehmen ein

Ab sofort können kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatkunden von E-Plus den BlackBerry E-Mail Push Service nutzen. Dieser Dienst sendet E-Mails automatisch an mobile Geräte, so dass die Nutzer ihre Nachrichten auch unterwegs effizient verwalten können. Mit Hilfe des BlackBerry E-Mail Push Service können Anwender von einem einzigen Gerät aus auf bis zu zehn geschäftliche und/oder private E-Mail-Konten (einschließlich Microsoft -Exchange-, IBM-Lotus -Domino- und viele ISP-E-Mail-Konten) zugreifen.

"BlackBerryTM E-Mail Push Service ist die perfekte Hosted-Service-Lösung für kleine Unternehmen oder Freiberufler, die ständig über wichtige Mitteilungen und Informationen auf dem Laufenden bleiben wollen, aber möglicherweise nicht über die erforderlichen Ressourcen verfügen, um eine neue Server-basierte Lösung zu implementieren", so Uwe Bergheim, Vorsitzender der Geschäftsführung von E-Plus. "Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit RIM, dank derer wir unseren Kunden die zahlreichen Vorteile von Black-Berry bieten können."

"Wir arbeiten gerne gemeinsam mit E-Plus an einer Erweiterung des BlackBerry-Angebots in Deutschland", erklärt Mark Guibert, Vice President Corporate Marketing bei Research In Motion. "Dank des BlackBerry E-Mail Push Service wird die Nutzung von BlackBerry über Einzelhandelskanäle auf einen größeren Kundenkreis ausgedehnt, und das BlackBerry 7290 ist eine ausgezeichnete Wahl für vielreisende Geschäftsleute in Unternehmen jeder Größe."

Das BlackBerry 7290TM bietet Telefon-, E-Mail-, SMS-, Planer-, Internet- und Firmendaten-Anwendungen in einem einzigen Gerät. Es hat eine sehr gute Sprachqualität mit Quadband-Funktionalität (auf den Frequenzen GSM/GPRS 850/900/1800/1900 MHz) für nationales und internationales Roaming sowie Bluetooth -Unterstützung mit Funkkopfhörern und Freisprechausrüstungen für das Telefonieren im Auto. Außerdem ist das Gerät mit einem 32-MB-Flash-Speicher und 4-MB-SRAM, einer LED-Hintergrundbeleuchtung sowie einer optimierten QWERTZ-Tastatur für ein einfaches Wählen und Eintippen ausgestattet. Das hochauflösende Display für gestochen scharfe Bilder unterstützt über 65.000 Farben.

In Verbindung mit einem 24-monatigen E-Plus Mobilfunkvertrag kostet das BlackBerry 7290 199,90 Euro. Der Preis für den BlackBerry Dienst inklusive 5 MB Datenvolumen innerhalb des E-Plus Netzes beträgt monatlich 17,40 Euro.

[Quelle: ePlus]
nlg